DIE INT. RHEINBERGER GESELLSCHAFT

Die 2003 gegründete Internationale Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft hat sich die Förderung und Verbreitung des Schaffens von Josef Gabriel Rheinberger zum Ziel gesetzt. 

Dieser Zweck soll verwirklicht werden durch:

 

  • Verbreitung der Werke Josef Gabriel Rheinberger
     

  • Künstlerische Unterstützung der Aufführungen seiner Werke
     

  • Förderung von Personen, die sich für die Verbreitung der Werke Josef Gabriel Rheinbergers einsetzen.
  • Förderung von wissenschaftlichen Arbeiten über Leben und Werk Rheinbergers
     

  • Beratung und Information
     

  • Zusammenarbeit mit dem Josef Rheinberger-Archiv, Vaduz
     

  • Zusammenarbeit mit Personen und Organisationen im In- und Ausland, die das Erbe von Josef Gabriel Rheinberger pflegen.

 

MITGLIEDSCHAFT

Werden Sie Mitglied der Internationalen Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft. Sie fördern damit die Verbreitung des Schaffens des grossen Liechtensteiner Komponisten und Musikpädagogen. Durch Ihren Beitrag können junge Musikkünstlerinnen und -künstler sowie wissenschaftliche Arbeiten zu Leben und Werk Rheinbergers und seiner Schüler unterstützt werden. Ein internationaler wissenschaftlicher Beirat entscheidet über die Mittelverwendung und die Förderung von Projekten.

Als Mitgliede der Internationalen Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft (IRG) haben Sie Sitz und Stimme in der Mitgliederversammlung. Sie unterstützen die vielfältige Arbeit der Gesellschaft und werden regelmässig über deren Aktivitäten informiert. Über die Mitgliedsversammlung und sonstige Anregungen können die Mitglieder aktiv einen Beitrag zu den Tätigkeiten und Aufgaben leisten.

Mitgliedsbeiträge/Jahr
EUR
CHF
Förderer* ab einem Beitrag von
330,-
500,-
Kollektivmitglied (Firmen, Institutionen etc.)
125,-
200,-
Ehepaarmitgliedschaft
60,-
90,-
SchülerInnen, StudentInnen, Lerhlinge, Auszubildende
20,-
30,-
Einzelmitglied
40,-
60,-

*Mit einem Beitrag ab CHF 500.- pro Jahr werden Sie als Förderer der IRG aufgeführt.


Der Mitgliedsbeitrag wird mit Aufnahme in die Gesellschaft in Rechnung gestellt. 

Beträge, welche über den ordentlichen Jahresbeitrag hinaus gehen, werden gerne als Spenden angenommen. Auf Wunsch wird eine Spendenbescheinigung ausgestellt.

 

JOSEF-RHEINBERGER-ARCHIV

Der Komponist Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901) wurde in Vaduz/Liechtenstein geboren, kam aber bereits mit 12 Jahren zur musikalischen Ausbildung nach München, wo er dann sein Leben lang als Komponist und Musikpädagoge wirkte. Wegen seiner Liechtensteiner Wurzeln gilt er als bedeutendster liechtensteinischer Komponist.
 

Zwischen 1982 und 1986 edierten die beiden Rheinberger-Forscher Harald Wanger (1933-2011, Lehrer, später 

Betreuer des Rheinberger-Archivs in Vaduz/Liechtenstein) und Hans-Josef Irmen (1938-2007, Professor für Musik und Didaktik in Essen) einen grossen Teil der noch erhaltenen Dokumente zum Leben und Werk des Komponisten. Der grösste Teil dieser Briefe, Rezensionen, Aufführungsberichte, Tagebucheintragungen usw. wird im Josef-Rheinberger-Archiv in Vaduz aufbewahrt, das sich seit 1998 im Landesarchiv befindet. Der eigentliche musikalische Nachlass des Komponisten befindet sich in der Bayerischen Staatsbibliothek München.

 

EDITIONSSTELLE

Die Josef-Gabriel-Rheinberger-Gesamtausgabe erscheint unter dem Patronat der Regierung des Fürstentums Liechtenstein. Sie wird betreut von der EditionsstelleJosef-Gabriel-Rheinberger-Gesamtausgabe unter der Leitung von Dr. Barbara Mohn.

Zur

Editionsstelle

der Gesamtausgabe

kommen Sie

 
 

RHEINBERGER-LINKS

Das Josef Gabriel Rheinberger-Archiv verwaltet einen Teil des Nachlasses des in München verstorbenen Komponisten (1839-1901). Hauptsächlich handelt es sich dabei um Briefe an seine Familie in Vaduz und um die gedruckten Werke. Das Josef Gabriel Rheinberger-Archiv ist heute im Liechtensteinischen Landesarchiv untergebracht.
E-Mail: 
landesarchiv@llv.li

... führt Sie zur Homepage des Liechtenstein Tourismus.

... führt Sie zur Homepage von Rudolf Innig, welcher eine CD-Reihe mit sämtlichen Orgelwerken von Josef Gabriel Rheinberger eingespielt hat.

Das Josef Rheinberger-Archiv ist Herausgeber der Josef Gabriel Rheinberger-Gesamtausgabe, deren wissenschaftliche Bearbeitung einer eigenen Editionstelle obliegt.
E-Mail: 
info@rheinberger-edition.de

... führt Sie zum offiziellen Internetportal des Fürstentums Liechtenstein.

... führt Sie zur Homepage der Rheinberger-Interpreten Sandra und Jürg Hanselmann. Jürg Hanselmann hat eine CD-Reihe mit sämtlichen Klavierwerken von Josef Gabriel Rheinberger eingespielt.

... führt Sie zu einem Spaziergang auf Rheinbergers Spuren in München.

... führt Sie zur Homepage des Josef G. Rheinberger-Chors.