RHEINBERGER LEBEN UND WERKE
Geschätzt, geehrt, geachtet - so starb Josef Gabriel Rheinberger 1901 als einer der führenden europäischen Komponisten und Lehrer in München. Die Internationale Josef Gabriel Rheinberger Gesellschaft lädt Sie zum Erkunden von Leben und Werk ein.

Begleiten Sie den Weg des 1839 in Vaduz Geborenen von den Liechtensteiner Bergen
bis in die Metropole München, wo er Hofkapellmeister des exzentrischen Bayern-Königs Ludwig II. wird. Tauchen Sie ein in sein vielfältiges Werk aus kraftvollen Tönen, sanften Wendungen und mit manchen Überraschungen.

Verfolgen Sie seine weltweite Wirkung heute anhand unseres Terminkalenders. Und nehmen Sie teil - melden auch Sie Ihre Rheinberger-Veranstaltung.
IM FOKUS
   

IRG-Konzerte 2017

Wenn Sie Rheinberger-Werke aufführen, melden Sie uns bitte Ihre Veranstaltung hier










VERANSTALTUNGSKALENDER
Calendar
Title and navigation
<Januar 2018>
Januar 2018
MoDiMiDoFrSaSo
25262728293031
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234
29.04.2018, 20:00 Uhr
Geister, Grusel, Gänsehaut - schaurig-schöne Balladen zur Walpurgisnacht
Ute Ziemer, Sopran; Thomas Pfeiffer, Klavier; vox nova, Chor; Felix Mayer, Leitung

MEHR INFO
30.04.2018, 20:00 Uhr
Geister, Grusel, Gänsehaut - schaurig-schöne Balladen zur Walpurgisnacht
Ute Ziemer, Sopran; Thomas Pfeiffer, Klavier; vox nova, Chor; Felix Mayer, Leitung

MEHR INFO
01.05.2018, 17:00 Uhr
Geister, Grusel, Gänsehaut - schaurig-schöne Balladen zur Walpurgisnacht
Ute Ziemer, Sopran; Thomas Pfeiffer, Klavier; vox nova, Chor; Felix Mayer, Leitung

MEHR INFO